vorheriges Projekt nächstes Projekt

projekt info

startseite

 / projekte

 / innenarch&austellungen

 / PKP Energetyka Inneraumplanung

  • Projektname: PKP Energetyka Hauptverwaltung in Südpolen Innenausbau
  • Ort: Krakau, Polen
  • Jahr: 2010-11
  • Fertigstellung: 2015
  • BGF: 3 000 m2
  • Leistungen: Innenarchitektur
  • Leistungsphasen: HOAI 1-8
  • Auftraggeber: PKP Energetyka S.A.
  • Beschreibung:
    Beauftragt von PKP Energetyka, umfasst dieses Projekt Büro- und Konferenzräume, Lagerhallen und eine Reparaturwerkstatt für Züge. Das viergeschossige Bürogebäude mit B + Klasse Zertifizierung ist im Erdgeschoss  mit einem großzügigen Empfangsbereich, einem Kundenservice Bereich,  einem großen Konferenzsaal und einer Kantine ausgestattet. Die oberen Stockwerke beherbergen Büroräume für die Firmenleitung und Angestellte. Die kompakte Gebäudeform ist großflächig auf der Süd- und Ostseite verglast und mit vertikalen Sonnenschutzlamellen versehen. Die Entwurfsprinzipien von den vertikalen Fassadeneinteilung werden im Inneren des Gebäudes weitergeführt. Eine abgehängten Holzlattendecke im gesamten Foyerbereich folgt der vertikalen Strukturierung der Sonneschutzelemente, die um die Gebäudekante von außen nach innen geführt werden. Zwischen den Holzlatten werden lange Lampen in unregelmäßigen Absänden befestigt, was einen Effekt von Dynamik und Bewegung erzeugt. Zusätzlich zu den ruhigen Grautönen ist das Foyer mit Kupfertafeln verkleidet. Kupfer ist ein energietransportierndes Material das in Kabeln verwendet wird und somit in Assoziation mit PKP Energetyka steht. Außerdem ähnelt die Farbe von Kupfer dem Logofarben der Firma. Die zweite Farbe des Logos ist Gelb, welches als Akzent in den Treppenhauswänden verwendet wird, die von außen durch die Glasstüren sichtbar sind. Einige Möbel wurden auf Nachfrage maßgefertigt, wie z. B. die Empfangstheken. Die Empfangstheke für das Direktoriat im obersten Geschoss folgt mit seiner geschwungenen Form und Farbgebung dem Logo des Kunden.